A TRANS feat. Ellinor Euler @ zweigstelle Berlin

EllinorEuler@ATrans

A TRANS feat. Ellinor Euler | tantamount

Die Präsentation zum Project Space Festival Berlin 2015 am 8. August begleitet der Komponist Jaroslaw Ilski (PL) mit einer sound installation und performance 16 und 18 Uhr.
Die Ausstellung endet mit einer Finissage und einem Happy Talk.

Eröffnung: Samstag 11. Juli 2015, 16 Uhr

Begrüßung: Welcome Axel D. Reinert

Ellinor Euler hat den Zeichenstift mit einer Pistole getauscht und zeichnet mit Heißkleber; konsequent hin zu einer stets höheren Komplexität und materiellen Verdichtung.
Dabei überträgt sie die in den zweidimensionalen Zeichnungen erprobten Strukturen in reliefartige und räumliche Skulpturen. Mittels einer Heißklebepistole wird eine reale Struktur gebaut, die ein erstarrtes Konzentrat von Zeit und Raum und doch beweglich ist. Der umzeichnete Raum erscheint uns als Chaos, das es zu entschlüsseln gilt. Es ist abhängig vom Blickwinkel des Betrachters, der durch ein Umgehen der Objekte und Plastiken den Grad der Überlagerung beeinflussen kann.
Von ihren Reisen nach Indien bringt die Künstlerin Materialien wie Perlen und Pailletten mit, die sie mit Heißkleber verbindet und in Form von Objekten verarbeitet.
Ellinor Euler zeigt in ihrer Ausstellung tantamount Raumzeichnungen und Objekte im Wechselspiel. Dabei untersucht sie den Raum an sich, erforscht deren Ausdehnung im Raum und transformiert beides in etwas Neues. Es ergeben sich unterschiedliche Perspektiven, eine permanente Veränderung findet statt.

Finissage am Samstag, den 5. September um 16 Uhr

PSF2015Zweigstelle Berlin
Lehrter Str. 37
10557 Berlin

11. 07. – 5. 09. 2015 | Fr. – Sa. 16 – 19 and by appointment

http://www.zweigstelle-berlin.de/

http://atrans.org/ | http://www.ellinoreuler.de/

RE + S Berlin Hbf. |  Bus 123 Kruppstr. | Bus M27 Quitzowstr.

Eine Antwort zu “A TRANS feat. Ellinor Euler @ zweigstelle Berlin

  1. Pingback: Axel Daniel Reinert