Sigrun Drapatz | Therese Koppe @ Galerie M

MeinGartenEinParadies

Mein Garten – ein Paradies /
Orte der Wonne in der Großstadt

Sonntag 6. September 2015, 18 Uhr

Ausstellung mit Arbeiten von Sigrun Drapatz | Therese Koppe
und historischen Materialien

Ästhetische Forschung zu Individualität und Glück

Mobiliar aus Kleingärten bildet eine raumgreifende Installation in der Galerie M. Das Bild des großen Gartenglücks wird mit einem kulturhistorischen Exkurs kontrapunktiert, Zeichnungen
und Druckgrafiken zum Thema Paradies und Arkadien ergänzen die Installation. Ein Animationsfilm beobachtet „Keimen und Wachstum” und ein filmischer Essay betrachtet die grünen Inseln im Häusermeer.
Marzahn und Hellersdorf sind gigantische Wohnsiedlungen, am Schreibtisch geplant, für tausende Menschen geschaffen. Zwischen gewaltigen Wohneinheiten sind riesige Rasenflächen angelegt,
öffentlicher Raum, der keine Heimlichkeiten zulässt, wenig zum Verweilen einlädt. Doch es gibt auch grüne Inseln im Häusermeer.
Kuratiert von Sigrun Drapatz, Tanja Lenuweit und Eva Liedtjens

Begleitprogramm zur Ausstellung im Rahmen der KGB-Kunstwoche zur BERLIN ART WEEK 2015:

Mit Pauken und Trompeten
Artist Walk: Wo geht es zum Paradies?
So. 13. September 2015, 15 Uhr
Treffpunkt vor der Galerie M – Ziel: Interkultureller Garten Marzahn
Ein Spaziergang durch Marzahn-Hellersdorf führt zum kleinen Paradies auf Pachtland an den Rand der Großraumsiedlung.
Voran marschieren die Musiker N. U. Unruh von den Einstürzenden Neubauten sowie Zappi Diermaier und Jean-Herve Peron von Faust. Mit russischen Liedern werden die eingetroffenen Gäste empfangen.
Künstlerische Leitung: Sigrun Drapatz und Tanja Lenuweit
Dauer: ca. 3 Stunden

Im Garten ein Haus
Di. 15. — Sa. 19. 09. 2015, täglich 13 — 16 Uhr
Workshop mit Caroline Breme und Miriam Albert
Projektleitung: Thomas Bratzke
Auf der Wiese vor der Galerie M entsteht in wenigen Tagen eine transportable, begehbare Holzhütte.

Seed Bombs für alle
Sa. 19. 09. 2015, 14 — 17 Uhr
Workshop in der Galerie M mit Mark Straeck und Katia Velazques
Projektleitung: Thomas Bratzke
Es werden Kugeln aus Lehm, Erde und Blumensamen hergestellt, die nach dem Trocknen in jeder Tasche einen Platz finden. „Seed Bombs” sind ideale Wegbegleiter, um unterwegs in Marzahn-Hellersdorf Blumen an einem Ort der Wahl auszusäen.

Erntedankfest
mit dem Orchester Miniatur in the Park
Sonntag, 4.10.2015, 15 Uhr
Die Tafel ist mit Früchten und Gemüse aus Kleingartenanbau gedeckt. Dreißig verdrehte Menschen spielen auf Miniatur- und Kinderinstrumenten Lieder zu Sommer und Sonne.

Galerie M
Marzahner Promenade 46
12679 Berlin-Marzahn

07. 09. – 11. 10. 2015

http://www.galerie-mh.de/  | 

Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.