Stelios Manousakis @ ohrenhoch der Geräuschladen

Why_is_why_stelios_manousakis_web
Photo by Stelios Manousakis

„Why is why of no stranger“

Speziell kreiert für die ‚Bassbox‘ Lautsprecher-Installation im ohrenhoch-Keller (2014, Uraufführung) von Stelios Manousakis

Kurator, Laustprecherinstallation ‚Bassbox‘: Knut Remond

Sonntag 6. und 13. September 2015, 14 – 21 Uhr

Stelios Manousakis über Why is why of no stranger‘:
‚Why is why of no stranger‘ ist ein Sound-Film ohne Bild in der Ichform. Er soll als immersive, räumlich verbreitete akusmatische Umgebung ohne Anfang und Ende erlebt werden.

Das Stück hat mit Verkörperung, vermittelter Erinnerung und Hyperrealität zu tun. Während sein Mittel Sound ist, will es über eine rein akustische Erfahrung hinaus. Filmische Motive und Modalitäten werden abstrahiert, um Fragmente von Narrativ, von Orten und von psychogeographischen Auras zu erschaffen, zu entwickeln und zu zerstören. Der Film entsteht im Geiste durch die Ohren wenn man sich durch die Soundgalerie bewegt.

ohrenhoch der Geräuschladen
Weichselstr. 49
12045 Berlin – Neukölln

http://www.ohrenhoch.org | http://modularbrains.net

Neue Website ‘kompakt’ ohrenhoch:
http://www.ohrenhoch.berlin

U7 Rathaus Neukölln | U8 Hermannplatz | Bus M41 Fuldastr.

Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.