DOPPELZIMMER #1 @ KW

Doppelzimmer#1

DOPPELZIMMER #1: George Rippon und Anina Troesch

Dienstag 15. September 2015, 18 Uhr, zur Berlin Art Week:

George Rippon (* 1983 in New York, US) und Anina Troesch (* 1987 in Emmental, CH) entwickeln im Dialog eine neue ortsspezifische Arbeit. Sie greifen direkt in den Raum ein. In Auseinandersetzung mit den dort vorgefundenen architektonischen Elementen und Materialien hinterfragen sie seine Funktion. Kuratiert von Cosima Grosser, Olga Inozemtceva und Eva Kim.

Die Ausstellungsreihe DOPPELZIMMER führt in vier aufeinanderfolgenden Ausgaben je zwei künstlerische Positionen zusammen und rückt dabei den kollaborativen Prozess ins Blickfeld. Die Form der Zusammenarbeit variiert von der Gegenüberstellung bereits bestehender Werke bis hin zu gemeinsamen Neuproduktionen. Als Rahmen dient der Raum 3 ½ der KW Institute for Contemporary Art, der, seine Größe konterkarierend, als „Doppelzimmer“ unterschiedlich genutzt wird. Die Verbindungen zwischen den Arbeiten – ob skulpturale Objekte, Materialassemblagen, Sound- oder Videoinstallationen – entspringen der dialogischen Struktur, die durch die räumliche Nähe intensiviert wird. Dabei ist der Ort mal Ausstellungsraum mit Fokus auf den einzelnen Objekten, mal wird er zu einer raumgreifenden Installation, bei der sich die Grenzen zwischen Werk und Umfeld auflösen.

Die Künstlerinnen und Künstler „beziehen“ nacheinander das DOPPELZIMMER, das so immer wieder neu erschlossen und inhaltlich definiert wird. George Rippon und Anina Troesch entwickeln im Dialog eine neue ortsspezifische Arbeit. Statt einzelne Kunstwerke zu präsentieren, greifen sie direkt in den Raum ein. In Auseinandersetzung mit den dort vorgefundenen architektonischen Elementen und Materialien hinterfragen sie seine Funktion.

DOPPELZIMMER
Ausstellungsreihe, konzipiert von Masterstudierenden der Curatorial Studies – Theorie – Geschichte – Kritik der Goethe-Universität und der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule in Frankfurt am Main. 16.9.15–4.1.16Freitag, 9. Oktober 2015, 19 Uhr:
DOPPELZIMMER #2: Rosa Aiello und Cooper Jacoby, mit einer Lesung von Rosa AielloFreitag, 6. November 2015, 19 Uhr:
DOPPELZIMMER #3 : Filippa Pettersson und Rasmus Søndergaard Johannsen, mit einer Performance von Filippa Pettersson mit Amy BallSamstag, 5. Dezember 2015, 19 Uhr:
DOPPELZIMMER #4: Carola Keitel und Hannes Seidl, mit einem Konzert von Sebastian Berweck, Maximilian Marcoll und Hannes Seidl

KW Institute for Contemporary Art
KUNST-WERKE BERLIN e.V.
Auguststraße 69 | Ort: 3 ½
10117 Berlin

16. – 30. 9. 2015 | Mi. – Mo. 12 – 19 Uhr | Do. 12 – 21 Uhr | Di. geschlossen

http://www.kw-berlin.de/ | http://doppelzimmer.tumblr.com/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.