Augustina träumt (Kontextlesung) @ G.A.S-Station

AugustinaTräumt

Insight: Augustina träumt

Positionen aus Kunst und Wissenschaft im Kontext zu literarischem Text.

Kontextlesung: Donnerstag 17. September 2015, 17 Uhr

(Vernissage: 9. Oktober 2015, 18 Uhr –
27 Positionen aus Kunst und Wissenschaft)

AUGUSTINAselbst. Das literarische Werk liegt im Verborgenen, analog einem ausgedehnten Myzel, welches im Untergrund die künstlerischen Arbeiten miteinander verbindet. An verschiedenen Stellen sind transformative, künstlerische Werke verschiedenster Sparten empor geschossen. Überraschende Parallelwelten aus Kunst und Wissenschaft werden zur Entfaltung kommen, die sich mit einzelnen Facetten der Erzählung auseinandersetzen.

Augustina träumt in progressius basiert auf dem bislang unveröffentlichten literarischen Text AUGUSTINAselbst von Elisa Asenbaum.  Allein die Hauptthematiken der komplexen Erzählung wurden öffentlich bekannt gegeben. Und aufgrund dessen konnten sich KünstlerInnen aller Sparten bewerben, um in einen mehrstufigen Augustina-träumt-Prozess aufgenommen zu werden. Etwa 35 KünstlerInnen wurden bei der Vorauswahl berücksichtigt.
Als Inspirationsblitze dienten kurze Textpassagen oder inhaltliche Fragmente aus AUGUSTINAselbst, welches sich zu diesem Zeitpunkt selbst noch in Progress befand…

Logo_BAW2015_PunktG.A.S – station
Tempelherrenstrasse 22
10961 Berlin/Kreuzberg

10. 10. 2015 – 05. 02. 2016

http://2gas-station.net/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.