WE FORGOT @ Dock11

SharonPazWeForgot
Foto: Sharon Paz

We Forgot

Sonntag 20. September 2015
Eintrittszeiten jeweils: 14 Uhr | 14:30 Uhr | 15 Uhr |  15:30 Uhr |  16 Uhr
Tickets: 10.- Euro
Begrenzte Kapazität, Voranmeldung notwendig (030-35120312)

In der interaktiven Video-Installation werden zeitgenössische und historische Muster von Migration und Emigration übereinander gelegt. Dabei fließen Machtstrukturen, geschichtliche Ereignisse und individuelle Erfahrungen in die Darstellungen der Performer ein und werden anhand ihrer Beziehung zum visuellen und kollektiven Gedächtnis untersucht. Das Publikum und die Darsteller nehmen immer wieder neue Perspektiven ein und bereichern so die visuelle Präsentation um eine weitere, lebendige Ebene.  (Text: Sharon Paz und DOCK!!)

Konzept, Video & Schnitt: Sharon Paz
In Zusammenarbeit mit: cultura e.V. (Danielle Ana Füglistaller, Jürgen Salzmann, Karl-Heinz Stenz)
Performance: Danielle Ana Füglistaller, Jürgen Salzmann, Karl-Heinz Stenz
Musik: Tobias Vethake

Die Performance wurde im März 2015 am FFT Düsseldorf uraufgeführt.​

„…Die Perfromerin und Video Künstlerin Sharon Paz vermischt morderne und historische Eindrücke von Migranten zwischen Israel und Deutschland. Ihre begehbare Installation ist eine dauerhafte Überraschung und Entdeckung. Die Grenzen zwischen Darstellern und Publikum, zwischen individuellen Bildern und kollektivem Gedächtnis verschwimmen so virtuös, wie man es nur selten sehen kann.“
Renée Wieder, Rheinische Post 14./15. März, 2015

DOCK 11
STUDIOS
Kastanienallee 79
10435 Berlin

http://www.dock11-berlin.de/ | http://www.sharonpaz.com/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.