Sascha Boldt @ Art von Frei

SaschaPold
Image: Courtesy of Sascha Boldt and Art von Frei Gallery, Berlin 2015

SASCHA BOLDT – IMAGINARY FICTION

Hybride Malerei / Objekte / Raum

Vernissage: Freitag 23. Oktober 2015, 19:30 – 21:30 Uhr

Imaginary Fiction ist eine Kombination von Inhalten die ambivalent Frage wie auch Antwort sind. Das Grundprinzip der Collage, des versatzhaften Zitierens, steht im Zentrum der Ausstellung. Die Inhalte pendeln zwischen dem Spiel des Lebens und Kunst über das Kunst Machen.

Präsentiert wird eine Auswahl aktueller Arbeiten deren Bandbreite sich von Hybrider Malerei bis zu räumlichen Objekten erstreckt.

Sascha Boldt lotet durch seine Arbeitsweise in seriellen Werkblöcken eine Neuinterpretation der verschiedensten bildnerischen Mittel aus. Inhaltlich kreisen seine Werke um das Phänomen des Imaginären. Für ihn ist Kunst wie Religion: ein Systemzusammenhang, der die größte Anzahl an Zuschreibungsmöglichkeiten erlaubt. In dieser Kombination aus Offenheit und innerer Notwendigkeit bildet der Rahmen der bildenden Kunst das tragfähigste Konzept kollektiver Impulse und gesellschaftlicher Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Exponate laden den Besucher in einen Schwebezustand ein, der provokativ die klassischen Mittel der Bildenden Kunst konstruiert und dekonstruiert. (Text: Galerie)

Art von Frei
Brunnenstr. 187
10119 Berlin

13. 10.  14. 11. 2015 |  Di.   Fr. 12 – 18 Uhr, Sa. 11 – 16 Uhr u. n. V.

http://www.artvonfrei.gallery/ | http://www.sascha-boldt.de/

Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.