Trio Momentum / 6 aus 151 @ oqbo

6aus151

KONZERT

Freitag 27. November 2015, 20 Uhr

Trio Momentum
.
Anna Buck | Querflöte
Marie Takahashi | Bratsche
Simon Foerster | Harfe
.
Programm (ca. 60 min)
Sofia Gubaidulina, Garten von Freuden und Traurigkeiten (1980,1993)
Kaija Saariaho, New Gates (1996)
Johannes Schneeberger, Modulation (2014)
Linda Buckley, All collisions end in static (2006)

.

Das Konzert findet in der Ausstellung 6 aus 151 statt:

6 aus 151

Angelika Arendt | Gabriele Basch | Russell Floersch
Gisela Kleinlein | Birgit Werres | Renate Wolff

Mit 6 aus 151 startete oqbo im Jahr 2012 ein Format, das die Künstlerinnen und Künstler des paperfile Archivs ausführlicher vorstellt.

Wie immer zum Jahresende, bereits zum fünften Mal, kuratiert oqbo diese Ausstellung zusammen, indem jedes oqbo-Mitglied einen Gast auswählt und betreut.
Diesmal begegnen sich Arbeiten von fünf Künstlerinnen und einem Künstler. Jede Arbeit für sich hat ihren eigenen klaren Klang, kann allein als autonom und vollständig gelten
und wird so auch in die Ausstellung gesetzt. Dann beginnen in diesem Kontext zwangsläufig die Korrespondenzen. Formale und inhaltliche Parallelen unterstützen sich, Gegensätze verstärken Charakteristisches.
6 aus ist insofern auch ein Experiment, eine Untersuchung über die Rezeption von Kunst, über Wahrnehmungsgewohnheiten, Verabredungen, Prägungen.
Die Künstler vertrauen ihre Arbeiten dieser Ausstellung an, wir trauen den Arbeiten diese Begegnungen zu.
.

Galerie oqbo
Raum für Bild Wort Ton
Brunnenstraße 63
13359 Berlin

21. 11. – 19. 12. 2015 | Do. – Sa. 15 – 18 Uhr

http://www.oqbo.de/

Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.