MOVES#105 Tobias Yves Zintel »V« @ ImageMovement

TYZ_(picture: courtesy of the artist)

MOVES#105 Tobias Yves Zintel »V«

Screening, and more.

Dienstag 1. Dezember 2015, 20:30 Uhr

Lässt sich von den Rändern der Gesellschaft aus eine übergreifende zeitgenössische Künstlerbewegung formulieren, die ästhetisch und politisch handelt?

Gregor Gog, Autor und Herausgeber von „Der Kunde“, versammelte 1929 Landstreicher, sympathisierende Künstler, solidarische Aktivisten, Lebensreformer und Obdachlose in der Stuttgarter Weißenhofsiedlung zu einem Vagabundenkongreß. Über das politische und künstlerische Experiment hinaus wollte Gog die Teilnehmer zu einer utopischen Bruderschaft im Geiste einigen. 85 Jahre später ist das Theater Rampe in Stuttgart Austragungsort einer Neuauflage des Vagabundenkongresses. Wie damals steht die Frage im Zentrum, wie eine gerechtere und freiere Gemeinschaft entstehen kann.

In „V“ versammelt Tobias Yves Zintel diese temporäre Gemeinschaft aus Künstlern, Theoretikern, Aktivisten und Ökonomen vor seiner Kamera. Aktion, Fiktion und Dokumentation greifen in seiner Vorgehensweise eng ineinander.
„V“ distanziert sich von der gemeinschaftlichen Utopie und konzentriert sich auf die Stimmen der Einzelnen. Zintel fragt nach den individuellen Beweggründen. Er dokumentiert und inszeniert Erzählungen über persönliche Erlebnisse, Träume, Leidenschaften. Dokumentarische Reflektion und magischer Realismus wechseln sich ab.
So entsteht das Bild der Gemeinschaft, die sich von vielen Orten aus den utopischen Fragen des Kongresses annähert. Es wird deutlich, dass auch im Heute keine eindeutigen und gemeinschaftlichen Antworten zu finden sind.
„Keine Bruderschaft ist möglich.“

Tobias Yves Zintel wird anwesend sein.

ImageMovement Artist Films and Films on art
Oranienburger Str. 18
10178 Berlin

http://www.imagemovement-store.com/ | http://www.tobiasyveszintel.com/

Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.