Gesprächsreihe „Die Qualität der Stadt“ @ bauhaus re use, c/o Bauhaus-Archiv

Foto_c_ schnepp-renou

Kultur als städtische Lebensqualität – Kulturbauten, Hochkultur und Szene

Dienstag 8. Dezember 2015, 19 Uhr

Dritte Veranstaltung der Gesprächsreihe „Die Qualität der Stadt“ im temporären Veranstaltungspavillon bauhaus re use

Es diskutieren:
Tim Renner, Staatssekretär für kulturelle Angelegenheiten von Berlin
Annemarie Jaeggi, Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung Berlin
Christine Edmaier, Architektenkammer Berlin
Christophe Knoch, Sprecher Freie Szene Berlin
Matthias Einhoff, Zentrum für Kunst und Urbanistik, Berlin
Moderation: Kolja Reichert

Die Stadt als Wohnort und gesellschaftliches Produkt lebt von renommierten kulturellen Institutionen genauso wie von ihrer lebendigen Szene. Die Qualität von neuen Kulturbauten und die Erhaltung bestehender Einrichtungen ist dafür ebenso essentiell wie die Förderung von vielfältigen Initiativen, Kulturräumen und temporären Strukturen. Wie funktionieren die Vielfalt und Qualität der kulturellen Angebote und Ansätze ohne Konkurrenz zwischen sogenannter Hoch- und Off-Kultur – zwischen Kulturbauten, Kunst am Bau, Szene und Kulturbetrieb?

Eine Kooperation von zukunftsgeraeusche und Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Zusammenarbeit mit Architektenkammer Berlin, Kompetenzzentrum Großsiedlungen und competitionline.

Begrenzte Platzzahl. Eine Anmeldung ist erforderlich: visit@bauhaus.de

bauhaus re use, c/o Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung
Klingelhöferstraße 14
10785 Berlin

www.ak-berlin.de | http://www.bauhaus.de/de/ |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.