Mario Dollinger @ NR Projects

MarioDollinger

The Last Chapter by Mario Dollinger

Donnerstag 10. Dezember 2015, 18 Uhr

Die Arbeit von Mario Dollinger behandelt die Welt als Bühne, allerdings wie eine Readymade-Bühne, auf der die Geschichten und Erzählungen von eingefangenen Momenten des dem Gewöhnlichen zu Grunde Liegenden gespielt werden – eine radikale Intensivierung gewöhnlicher Orte in stillstehenden Momenten.

Zum Auftritt der Serie The Last Chapter bei NR/Projects passt, dass die Arbeit bisher noch nicht vollendet ist; zu sehen ist eine Auswahl von Photographien, die als anfänglicher Zugang zu dieser Geschichte wahrgenommen werden können. Die Photographien selbst zeigen diese Grenzerfahrung: völlig ungezwungen in ihren Gegenständen machen sie doch beunruhigende Zustände bewusst ebenso wie Leerstellen in nervöser Erwartung.

Diese ruhigen Momente sind in Wahrheit aufgeladen mit Energie und Möglichkeiten, die Zusammenführung wird vom Betrachter vorgenommen. Wer ist diese in der Dunkelheit liegende Person, deren Gesicht von einer offenen Tür erleuchtet wird? Welche Bedeutung trägt dieses Feuer? Dollinger vermag dem Betrachter eine aktive Rolle zuzuweisen durch seine Verwendung von Helldunkel, seiner Beschwörung von Zugängen und Barrieren oder vielleicht auch durch das finstere Vokabular von Albträumen und Erscheinungen.

The Last Chapter ist eine Serie von Photographien, an der Dollinger weiter arbeitet und die vorliegende Auswahl wird Teil einer anvisierten Serie von etwa 25 Photographien sein. Kuratiert in Zusammenarbeit mit Prof Ute Mahler und Patrick Pätzold, soll sie im Herbst 2016 vollendet sein.

NR Projects
Bergstrasse 22
10115 Berlin

http://nrprojects.com/http://www.mario-dollinger.de/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.