ICHPRÜFUNG 2.0 @ KUNSTHALLE am Hamburger Platz

Ichprüfung2.0

ICHPRÜFUNG 2.0

Anne Bachschuster | Heike Kati Barath | Julia Brodauf | Daisuke Doi | Irene Fernandez | Daniel Ewinger | Alexandra Gaul | Andrea Golla | Jan Gottschalk | Thaddäus Hüppi | Elena Kaludova | Pao Kitsch | Mari Poller | Marc Pospiech | Tanja Sieg | Elionor Sintes u.a.

Eröffnung: Freitag 22. Januar 2016, 19 Uhr

In der Zeit vom 11. – 21. Januar fungiert die Kunsthalle als Labor, Atelier, Manufaktur und Projektionsfläche, vor allem aber als Arbeitsraum. Derzeit ist eine tatsächliche Zusammenarbeit über die Grenzen des Gewohnten hinaus im Gange. Die Koordinaten sind der Raum, der Flow und die Hinterfragung der Autorenschaft. Freischaffende Künstler arbeiten gemeinsam mit Studierenden mit vorgefundenen Materialien und spontanen Eingebungen.

In diesem Prozess ist alles erlaubt. Somit werden die Grenzen der eigenen Möglichkeiten, des Raumes und des Materials ausgetestet. Es ist erlaubt, die entstehenden Zeichnungen/Objekte der anderen zu bearbeiten, neu zu ordnen, zu kombinieren, zu zerteilen und zu erweitern. Die Architektur der Kunsthalle ist die einzige Rahmenbedingung und wird durch die Installation ein Teil derselben. Was hier wächst, reicht von kleinen, feinen Kommentaren bis hin zu raumgreifenden Installationen.

Dies alles geschieht zur Zeit. Das Ergebnis ist offen, wird aber auf jeden Fall am 22. Januar mit einer Vernissage gefeiert, die Installation ist anschließend noch bis 28. Januar als Ausstellung zu sehen.

Die erste Ichprüfung fand 2012 statt. Dieses Mal ist alles ganz anders. Die Entwicklung wird dokumentiert unter https://www.facebook.com/KunsthalleHamburgerPlatz/.

KUNSTHALLE am Hamburger Platz
weißensee kunsthochschule berlin
Gustav-Adolf-Str. 140

13086 Berlin

11. ‐  21. 01. 2016 | Mi. 10 ‐  16 Uhr u.n.V.

http://kunsthalle.kunsthochschule-berlin.de/

Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.