’sit behind my eyes‘ @ Apartment Project Berlin / Transmediale & CTM Vorspiel

SitBehindMyEyes

sit behind my eyes

ein projekt von autoscopie (Filiz Avunduk, Mert Akbal, Zeynep Akbal)
musik: Rony Nehme, präsentiert von Apartment Project Berlin

22. Januar 2016, 18 Uhr – 23. Januar um 19 Uhr

 

sit behind my eyes ist eine virtual reality Umgebung, die den Prozess der Wahrnehmung spiegeln soll. Licht, Geschwindigkeit und Textur von Informationen, welche die Iris eines Auges durchdringen, das aus dem Fenster eines fahrenden Zuges schaut, werden aufgenommen. Der einst überwältigende Realismus eines der ersten Filme der Gebrüder Lumière, “L’arrivée d’un train”, brachte den Blick des Beobachters mit dem Kameraauge zusammen und schuf einen der affektvollsten Momente der Filmgeschichte. Überwältigend im abstrakteren Sinne, fokussiert sit behind my eyes die Aufmerksamkeit des Beobachters auf die Wahrnehmung der Zugfahrt aus der Perspektive eines Tagträumers.

“… watched her drifting into that strange no-man’s land where to follow people is impossible and yet their going inflicts such a chill on those who watch them that they always try at least to follow them with their eyes as one follows a fading ship until the sails have sunk beneath the horizon.“

autoscopie ist eine virtual-reality-Forschungsgruppe, die in Berlin im Jahr 2015 von Filiz Avunduk, Mert Akbal und Zeynep Akbal gegründet wurde. Unser Forschungsschwerpunkt liegt auf der Erweiterung des Verstandes mit Hilfe von neuen virtual reality und HCI Geräten. Wir konzeptualisieren und realisieren Installationen sowie Workshops, um mit einem künstlerisch-philosophischen Ansatz qualitative Analysen für unsere Forschungszwecke zu erheben. Aktuell arbeiten wir an Themen wie Körper, Gesten, virtuelle Zeit und Raum, virtueller Körpertausch, Selbstwahrnehmung in virtuellen Welten und in Träumen, als eine biologische Form von virtual reality.

Apartment Project Berlin
Hertzbergstr.13
12055 Berlin

http://berlin.apartmentproject.org/

Like This!  [Stadtplanlink…. ]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.