Augustina träumt – in progressius 2014-2016 (ZERLEGUNG / Wahrnehmung (Punkt – Kontinuum) und TRAUM-/Symbol-Welten) @ G.A.S-station

GAS_At_logo_weiss

7. internationales, themenspezifisches und spartenübergreifendes Ausstellungsprojekt

Augustina träumt – in progressius 2014-2016

27 Positionen aus Kunst und Wissenschaft im Kontext zu literarischem Text

Finissage: Freitag 5. Februar 2015, 20:30 Uhr

17:30 Führung durch die Ausstellung mit Schwerpunkt: Zerlegung/Wahrnehmung (Punkt – Kontinuum) mit besonderem Augenmerk auf die Beiträge:

Stephan Groß: Not everyone can carry the weight of the world, Pantea Lachin: I Can‘t Read and Still Image, Stefan Riebel: Augustina träumt (OCR Testversion).

Wissenschaft: Buch und Textbeitrag von Herbert Pietschmann: Das Zenon-Paradoxon vom fliegenden Pfeil, Das Ganze und seine Teile – Neues Denken seit der Quantenphysik und Thomas Bedürftig: Punkt und Kontinuum oder das Ende einer Besetzung, PHILOSOPHIE DER MATHEMATIK

Sowie Führung durch die Ausstellung mit Schwerpunkt: Traum-/ Symbol-Welten mit besonderem Augenmerk auf die Beiträge: Maria Hanl: Wer passt sich an, wer passt mich an?, Christiane Spatt: over the brim, Ulli Klepalski: ABGETAUCHT, Helen Acosta Iglesias: sie träumte. Wissenschaft: Buchbeitrag von Brigitte Holzinger: Der luzide Traum – Forschung und Praxis, Textbeitrag von Yvette Sánchez: Das mysteriöse Eigenleben harter und weicher Traumsymbole

18:45 Teekränzchen mit Christiane Spatt

19:45 Lesung: Wolfgang Grossmann liest Textpassagen aus AUGUSTINAselbst zur Thematik Zerlegung und Absurdes Wolfgang Grossmann, geboren 1963, lebt in Berlin. Journalistikstudium abgebrochen, Wechsel zur Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Er war u.a. Schlagzeuger der DDR-Punk-Band „Zwitschermaschine“. Grossmann war und ist tätig als Schauspieler, Musiker, Fotograf, Bilderbauer in Dresden, Leipzig, Eisleben, Anklam, Hamburg, Westberlin, Osnabrück, München, Braunschweig, Köln, Barcelona, Berlin, Insel Usedom. Er bezeichnet sich als Fan von Manfred Krug, Gerd Voss, John Lennon, Keith Richards, Rio Reiser, Falco, Hildegard Knef, Rammstein, Peter Greenaway.

Finissage und geselliger Ausklang

 

G.A.S-station
Elisa Asenbaum & Thomas Maximilian Stuck

Tempelherrenstraße 22, 10961 Berlin/Kreuzberg

10. 10 2015 – 05. 02. 2016 | Di. – Fr. 14 – 18 Uhr | Sa. 14 – 17

http://www.2gas-station.net/ | U Hallesches Tor, M 41

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.