Katharina Fengler | Andreas Gloël | Ani Schulze @ Scotty Enterprises

KatharinaFengler
© Katharina Fengler: EDDIE BERNAYS #1, 2014, Flüssige Wasserfarbe und Laserprint auf Papier, 84,1 x 59,4 cm
Foto: Foort Fotografie

It’s There But It’s Not There.

Katharina Fengler | Andreas Gloël | Ani Schulze

Kuratiert von Julia Wirxel

Freitag 4. März 2016, 19 Uhr

Sehnsucht ist „ein hoher Grad eines heftigen und oft schmerzlichen Verlangens nach etwas, besonders wenn man keine Hoffnung hat, das Verlangte zu erlangen, oder wenn die Erlangung ungewiss, noch weit entfernt ist“ (Wörterbuch der Gebrüder Grimm, 1854).“
Freitag 26. März 2016, 15 Uhr:
.
Gespräch in der Ausstellung mit den Künstler_innen

Die Sehnsuchtsfähigkeit des Menschen ist eine anthropologische Konstante, die durch die Parameter Kultur und Natur auf die Offenheit und Begrenzung der menschlichen Entwicklung verweisen. Das Unerreichbare, beispielsweise angesichts der Topoi der perfekten Schönheit oder des unwiederbringlich Verlorenen, ist flankiert von Spannungen. Ein Sehnsuchtsgefühl kann einerseits eine konkrete Bewegung hin zum angestrebten Ideal anregen und andererseits ein Zerbrechen an seiner Unstillbarkeit nach sich ziehen. Weitere Informationen [hier… ]

.
Scotty Enterprises – Produzentenraum
für zeitgenössische Kunst und experimentelle Medien

Oranienstr. 46
10969 Berlin
.
05. – 26. 03. 2016 | Mi. – Sa. 14 – 18 Uhr
.
http://www.scottyenterprises.de/
.
U8 Moritzplatz | Bus M 29
.
Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.