Hui Ye @ ohrenhoch der Geräuschladen

HuiYe@ohrenhoch

Tinnitus Studies von Hui Ye

Sonntag 13. + 20. März 2016, 14 – 21 Uhr

Hui Ye über ‚Tinnitus Studies‘:

Tinnitus ist eine auditive Wahrnehmung von Klängen, die ohne physikalische Vibrationen entstehen. Die Betroffenen hören Geräusche, die in der Welt außerhalb ihres Körpers nicht existieren. Diese Hörerfahrung ist zwanghaft und absolut intim.
Mittels auditiver sowie sprachlicher Werkzeuge sucht die Künstlerin in der Arbeit nach möglichen Zugängen zu diesem Phänomen, der einen kleinen Einblick in die inneren Wahrnehmungswelten der Betroffenen und ihre Leiden geben lässt. 
Durch die Vertonung der Tinnitusempfindungen kann diese absolut persönliche und dabei zwanghafte Hörerfahrung simuliert und damit in eine Gemeinschaftsempfindung transformiert werden.

Audio Field Report no. 43 / Soundaktivismus 20: Interview mit Hui Ye von Knut Remond. Limitierte Auflage Audio-Kassette, 8 Stück nummeriert. Erhältlich bei ‚ohrenhoch, der Geräuschladen‘ (und dort zu hören auf Kopfhörer).

Website Hui Ye: [hier… ]

ohrenhoch der Geräuschladen
Weichselstr. 49
12045 Berlin – Neukölln

http://www.ohrenhoch.org | http://ihearu.org/

Neue Website ‘kompakt’ ohrenhoch:
http://www.ohrenhoch.berlin

U7 Rathaus Neukölln | U8 Hermannplatz | Bus M41 Fuldastr.

Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.