Domestic Warscapes by Lisa Glauer @ alpha nova-kulturwerkstatt & galerie futura

DomesticWarscapes
Lisa Glauer, Fucked, ironed breastmilk on paper, layered, 2015 (excerpt)

Domestic Warscapes by Lisa Glauer

Vernissage: Samstag 19. März 2016, 19 Uh

Performance: Plotting human border milk, 31. März 2016, 19 Uhr
Performance: Ironing human border milk, 9. April 2016, 19 Uhr
Artist Talk mit Lisa Glauer und Robert Huber, 14. April 2016, 19 Uhr

Domestic Warscapes beschäftigt sich mit den sozioökonomischen und ökologischen Auswirkungen der brachialen Grenzziehung zwischen San Diego (USA) und Tijuana (Mexiko) und der damit verbundenen Penetration von Umweltgiften in den menschlichen Körper. Vor Ort online bestellte und an arrangierten Übergabeorten gekaufte Muttermilch wird von der Künstlerin als Zeichenmaterial genutzt. Mit dieser überträgt Glauer Abbildungen von Kriegsgeräten und industriellen Anlagen, die propagandistischen Symboliken einer hegemonialen Vorstellung von Mensch über Natur entnommen sind in einen Animationsfilm. Der Prozess ist auch Vermittlungsmethode: Mit der Performance Plotting human border milk wird ein umfunktionierter Plotter zur Zeichenmaschine. Während der Performance Ironing human border milk werden die Milchzeichnungen durch Bügeln sichtbar gemacht. Mit dem Fehlen einer unmittelbaren Überprüfbarkeit der zunächst unsichtbaren Zeichnungen wird das Sichtbarwerden zudem zum Erkennungsprozess.

alpha nova-kulturwerkstatt & galerie futura
Weibliche Visionen in Kultur Politik und Kunst e.V.
Am Flutgraben 3
12435 Berlin

20. 03. 2016 – 01. 05. 2016, Mi. – Sa. 16 – 19 Uhr

http://www.alpha-nova-kulturwerkstatt.de/  | http://www.lisaglauer.de/

Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.