Lauren Sarah Hayes @ ohrenhoch der Geräuschladen

LaurenSahraHayes
Lauren Sarah Hayes | Scorched Earth | Photo: Tobias Feltus

Scorched Earth

von Lauren Sarah Hayes (Scotland / USA) (ohrenhoch remix 2016, Uraufführung)

Sonntag 5. und 12. Juni 2016, 14 – 21 Uhr

‚Scorched Earth‘ (ohrenhoch remix 2016, Uraufführung) ist Teil von Sounding Out Spaces, einer fortlaufenden Serie von Kollaborationen zwischen Lauren Sarah Hayes (ortsreagierende Performance) und Tobias Feltus (analoge [+ digitale] Fotografie). Dieses Stück dokumentiert eine Performance an dem einstmals boomenden und jetzt verlassenen Küsten-Badeort Bombay Beach, Saltonsee, Kalifornien. Der Saltonsee ist ein von Menschenhand geschaffenes ökologisches Desaster. Der faulende See ist Schauplatz von Vogel- und Fischsterben in grossem Umfang. Seine Ufer sind mit salzverkrusteten Skeletten bedeckt. In Erwartung, mit tragbarer Live-Elektronik zu arbeiten, waren wir freudig überrascht, am Strand ein verlassenes Klaviergerippe zu finden. Dies ist das einzige Instrument, das in der ursprünglichen Performance vorkommt. Zusammen mit Vogelstimmen, Flugzeugen und entfernten Güterzügen. In diesen Remix flechte ich meine derzeitige Erwiderung auf die ursprüngliche Performance ein, indem ich Klavier und Live-Elektronik dazufüge. Ich transformiere das ursprüngliche Material, um die fortlaufenden Transformationen und Abtragungen des Sees zu reflektieren, der post-apokalyptisch in meiner Erinnerung bleibt…

SPECIAL: Text von Lauren Sarah Hayes zu ‚Soundactivism‘ ist erhältlich bei ohrenhoch!

ohrenhoch der Geräuschladen
Weichselstr. 49
12045 Berlin – Neukölln

http://www.ohrenhoch.org | http://www.laurensarahhayes.com

Neue Website ‘kompakt’ ohrenhoch:

http://www.ohrenhoch.berlin

U7 Rathaus Neukölln | U8 Hermannplatz | Bus M41 Fuldastr.

Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.