A Toast to a Ghost @ Real Art Estate – space for contemporary art

AToastTAGhost

A Toast to a Ghost / Group show

Samstag 16. Juli 2016, 19 Uhr

Ink Agop | Arno Auer | Blunt x Skensved |  | Armin Boehm | Birte Bosse | Mirja Busch | Jérôme Chazeix | Mara Diener | Stephan Dill | Emanuel Geisser | Kerstin Grimm | Joakim Heidvall | Carla Mercedes Hihn | Nina Maria Küchler | Nikolaus List | Ingo Mittelstaedt | Michael Müller | Maja Nilsen | Lena Pemöller | Stella van Rohden | Anton Schwarzbach | Johanna Silbermann | Wanda Stolle | David Wojtowycz | Heiko Wommelsdorf | Michael Wutz

Das Thema entstand aus der inhaltlichen Überschneidung des Interesses für „Ghost“ = „Geist“. Dieses wird verbunden mit dem Begriff des „Unheimlichen“, etwas, das in unausgefüllten Zwischenräumen vorhanden zu sein scheint.
Das Thema „Geist“ soll nicht immer abbildend behandelt werden, es geht auch um die Vermittlung von Atmosphäre, und die formale Suche nach dem unsichtbaren Gegenüber.

Die Künstlerliste enthält 27 Positionen von hauptsächlich in Berlin arbeitenden KünstlerInnen, die ausgewählt wurden, da sie sich dem Thema von einem ähnlichen Ansatz her nähern.
In der Ausstellung sind klassische Medien wie Malerei und Zeichnung vertreten, aber auch neue Medien wie Raum- und Klanginstallationen.
Die Ausstellung wird von den KünstlerInnen Jérôme Chazeix, Nina Maria Küchler und Johanna Silbermann kuratiert.

Die Ausstellung mit dem Titel „A Toast to a Ghost“ wird in zwei zeitlich aufeinander folgenden Ausstellungen an zwei Orten präsentiert (RAE Berlin und Künstlerhaus Meinersen, Niedersachsen).

Real Art Estate – space for contemporary art
Gustav-Adolf Str. 145
13086 Berlin-Weissensee

17. – 30. 07. 2016 | Mi. 18 – 22 Uhr, Sa. 15 – 18 Uhr

https://www.facebook.com/Jerome-Chazeix-Zeix

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.