Finissage und Künstler*innengespräch von Hous of delights @ Kunstverein Neukölln

HouseOfDelights

House of Delights
an installation of erotic everyday revolution

Niina Lehtonen Braun (Bildende Künstlerin), Milla Martikainen (Szenograph),
Aino Juutilainen (Musiker), Sami Vehmersuo (Performer)

Sonntag 24. Juni 2016, 19:30 – 21 Uhr (mit Kunstlotterie)

Im Rahmen des diesjährigen Kunstfestivals „48 Stunden Neukölln“ zum Thema „SATT“ verwandelten vier finnische Künstler*innen die Ausstellungsräume des Kunstvereins Neukölln in das „House of Delights“ als einen Ort des Zelebrierens und der sehr speziellen Zusammenkunft. Im Ineinanderwirken von Ausstellung, Installation, musikalischen Auftritten und Performances inszenierten die bildende Künstlerin Niina Lehtonen Braun, die Szenografin Milla Martikainen, die Musikerin Aino Juutilainen und der Performer Sami Vehmersuo einen mehrstimmigen Raum aus Objekten, Bildern, Klängen und Handlungen und laden die Besucher*innen zur gemeinsamen Erkundung von Sexualität und Erotik in den vielfältigsten Manifestationen ein. Mit Angeboten wie „Do-it-yourself-Paketen“, welche das Praktizieren erotischer Performances in den eigenen vier Wänden ermöglichen, oder dem „erotischen Telefonservice“, der die Anrufer in den Hörgenuss persönlich vorgetragener Gedichte bringt, kann das Publikum in Interaktion mit den Künstler*innen bislang unbekannte Formen erotischer Energie als unbegrenzte, unkontrollierbare und kreative Kraft in unseren alltäglichen Handlungen und Räumen entdecken und gemeinsam zelebrieren.

Kunstverein Neukölln e.V.
Mainzer Str. 42
12053 Berlin

http://www.kunstverein-neukoelln.de/  | Niina Lehtonen Braun | Milla Martikainen | Aino Juutilainen | Sami Vehmersuo

Like This!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.