Global Female Inventories @ NOTE ON zu Gast im BOX Freiraum

NoteOnPSF.jpg
Bild: Jeanno Gaussi, Dreams on Wheels (Detail), Acryl auf Holz, 2013 © Jeanno Gaussi und galerie koal

Global Female Inventories

mit Jeanno Gaussi, Zora Mann und Nina Zeljković

Kuratiert von Imke Kannegießer

Freitag 26. August 2016, 17 – 21 Uhr

NOTE ON präsentiert im BOX Freiraum drei Positionen transkultureller künstlerischer Praxis aus weiblicher Perspektive. Jeanno Gaussi, Zora Mann und Nina Zeljković beschäftigen sich auf jeweils eigentümliche Weise mit glokal kodierten und non-individuellen Objektsammlungen und -inventaren.

Während Jeanno Gaussi Objekte, wie traditionelle afghanische Kleidung, rekontextualisiert oder Skateboards als Leinwände einsetzt, spürt Zora Mann in ihren Malereien, Druckgrafiken und Schutzschilden der Formensprache indigener Kunst Ostafrikas nach und verbindet diese Einflüsse u. a. mit kodierten, motivischen Zitaten aus Pop Art und Science Fiction. Nina Zeljković erforscht Ökonomien der Text- und Bildproduktion serbischer Online-Kleinanzeigenhändler_innen im Sektor Haushaltsbedarf und transferiert ihre Entdeckungen in reinszenierte Installationen. Die teils unerwarteten, teils humorvollen Inventare der drei Künstlerinnen produzieren Mehrdeutigkeiten, die nationale und kulturelle Identitätsfixationen überschreiten.

logo_psf2016NOTE ON zu Gast im BOX Freiraum,
Boxhagener Straße 93/96 (Innenhof)
10245 Berlin

http://noteon.de/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.