Es überwiegt eigentlich beides @ KWADRAT

esuberwiegteigentlichbeides

Es überwiegt eigentlich beides

Lukas Glinkowski | Celina Gonzalez Sueyro | Miriam Jonas | Timo Klöppel | Jorge Lopes | Marianne Thoermer

Kuratiert von Philip Grözinger und Peter Ungeheuer

Eröffnung: Donnerstag 8. Dezember 2016, 19 – 23 Uhr

Die Kuratoren zeigen unter dem Titel „Es überwiegt eigentlich beides“ eine Auswahl mehrdeutiger Arbeiten jüngerer Künstler. Bekannte Positionen sind gepaart mit eher Unbekannten; jeder Künstler ist mit einer für sie oder ihn typischen, aber nicht repräsentativen Arbeit repräsentiert.

Unklar, ob eine malerische Position eher skulptural wirkt. Ob eine Skulptur nicht doch eine Rauminstallation darstellt. Oder eine Klanginstallation? Wo sind die Grenzen zwischen abstrakter und figurativer Darstellung, zwischen zweidimensionaler und räumlicher? … Unterschiedliche Perspektiven lassen das eine oder das andere in den Vordergrund treten. Dass beides überwiegen kann, versteht nur ein Fussballkenner. Insofern sind die Fragen und die damit verbundene Suche nach Antworten, wie häufig in der Kunst, wichtiger als die Antworten selbst.

Official After Show Party: Artist night @ KINGSIZE, ab 22.30 Uhr.

KWADRAT
Martin Kwade
Manteuffelstr. 92
10997 Berlin

http://www.kwadrat-berlin.com/ |   [see on map… ]

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.