STILLE @ Group Global 3000

przepraszam

STILLE

Freitag 3. Februar 2017, 17 Uhr

19 Uhr Performance durch: PRZEPRASZAM
„Übungen im Überleben im Informations-Smog“

17 Künstler_innen zeigen mit Objekt, Photo, Malerei, Grafik, Video, Sound und Performance ihre Positionen zu Stille im Lärm heute.

PRZEPRASZAM, ein Team von Kunstaktivisten auf den Ebenen der kreativen Erforschung, Performance, Soundinstallationen, Videokunst, sozialen Projekten, Animation der Kultur, Musik und Malerei.
Gegründet Anfang 2015 in Łódź in Polen durch Ola Kozioł und Suavas Lewy.

Wenn Sie die Musik aufdrehen, beginnen Sie laut zu sprechen. Wenn Sie in einem belebten Stadtgebiet sind, müssen Sie eine stärkere Schallintensität verwenden, um Kommunikation zu ermöglichen. Wir fangen an zu schreien und das Chaos wird größer. Außerdem werden wir von überall her angegriffen, von Presse, Fernsehen, Internet, ersticken im “Smog” des bedeutungslosen Inhalts. Sich diesem Trend zu unterwerfen, führt zu einer Intensivierung des Problems und erhöht das Chaos.

In unserer Arbeit schlagen wir einen alternativen Ansatz für die Lösung des Problemes vor. Umgekehrt, wenn wir auf utopische Weise denken, wenn wir alle anfangen, uns zu verwandeln, beginnt das Chaos sich zu schwächen. Das Chaos muss sich ablösen, um unsere Töne, unsere Botschaft hören zu können. Das Chaos lernt zu hören. Und dann haben wir die Chance zu lernen und auch zu hören. Wir hören einander. Dies kann sich als die beste Waffe im Kampf mit “dem Smog der Besatzer” erweisen, dieser verwischt, trivialisiert und wässert den Kern der Koexistenz. Durch die Wiederholbarkeit der Aktivität wollen wir den Zustand der Meditation nahe bringen, um uns die Essenz und den Wert der Botschaft zu bringen. Es ist die Zeit, sich darauf zu konzentrieren, was wir in uns hören, wer wir sind, was wir zu vermitteln haben und wie wir im “Smog” die Resonanz mit der Umgebung finden.

Group Global 3000
Arts and Other Sustainabilities
Leuschnerdamm 19
10999 Berlin-Kreuzberg

http://groupglobal3000.de/ | [Stadtplanlink… ]

Like This!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.