Transforming Lines @ Projektraum Peninsula

TransformingLines

Yvonne Andreini | Anke Becker | Elena Gavrisch | Diana Legel | Lisa Pakschies | Hanns Schimansky | Juliane Schmidt | Maria Lucrezia Schiaravelli | Alexandra Wolframm

Vernissage: Donnerstag 6. April 2017, 18 – 21 Uhr

TALK
8. April / 18 Uhr
mit INGA KONDEYNE Galerie Inga Kondeyne, Berlin
ANTON SCHWARZBACH und DORIT TREBELJAHR Prolog, Heft für Zeichnung und Text
Moderation: KONSTANTY SZYDLOWSKI Kurator

VIDEOSCREENING
11. April / 18 Uhr
BETTINA MUNK Lines Fiction

FINISSAGE / PERFORMANCE
20. April / 18 Uhr
MATTEO PETERLINI Relatiografia

Die Ausstellung Transforming Lines untersucht den Umgang mit der zeichnerischen Linie im zeitgenössischen Kunstschaffen. Ziel ist es, einen Einblick in die Vielfalt des Wesens der Zeichnung in der künstlerischen Praxis zu geben. Die Linie zeigt sich in ihren verschiedensten Formen, zum Beispiel als Verkörperung von Bewegung und Zeit, im Nachdenken über Raum, als gefundene Linie oder als trennendes und verbindendes Element. Sie findet nicht nur auf dem klassischen Bildträger Papier statt, sondern im Objekt, in der Malerei, der Fotografie und im bewegten Bild. So offenbart sich die Zeichnung als kreativer Prozess, als immer noch gültige Grundlage künstlerischen Schaffens und gleichzeitig als autonome Disziplin. Ein Projekt von: Zeichnung als Idee

PROJEKTRAUM PENINSULA e.V.
Lehrter Str. 36
10557 Berlin

07. – 20. 04. 2017 | 07. – 09. / 12 + 13 / 18 + 20. 04. 2017 | 16 – 19 Uhr u.n.V.

http://www.peninsula.land/

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.